Des Dieners Hoheit

Im Baumhof, einem der vier angelegten Ziergärten im Kölner Vorgebirgspark, ist als skulpturale Setzung ein hölzerner Handlauf installiert. Betritt man den Park von der Kreuznacher Straße her, das Wohngebiet im Rücken, lässt sich der weite Blick in die Ebene am Geländer lehnend genießen. Folgt man dem nach links und rechts im Bogen nach unten verlaufenden Weg, verliert der Handlauf seine stützende Funktion, behält er doch konstant die horizontale Ausrichtung bei. Aus der Bewegung heraus und im körperlichen Bezug zur Skulptur wird der topographische Charakter des Baumhofs für die Parkbesucher wahrnehmbar. Die am obersten Punkt in der dienenden Zweckform eines Geländers begonnene Installation hat sich unterwegs in die zweckfreie Würdeform einer filigranen Arkade verwandelt. Aus einigem Abstand betrachtet, erscheint der Handlauf als eine den Baumhof elegant durchziehende Raumkurve, als eine Volumen ausmessende raumzeichnerische Akzentuierung dieses Parkteils und seiner Wegführung.

 

Holz, Stahl, Vorgebirgspark Köln (2018)